ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINT
Datum:
31.07.2022     
Ort:
Singen am Hohentwiel
Kontaktperson:
Manfred Hennhöfer,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Festung Hohentwiel

Vom Bahnhof Singen am Hohentwiel wandern wir durch das Kurgebiet, bis es zum Schluss steil nach oben zur Domäne Hohentwiel geht.
Hier ist die Hälfte der Höhenmeter geschafft und wir erfahren wie steil eine Vulkanlandschaft ist.


Bald erreichen wir die Vorboten der neben Ehrenbreitstein größten deutschen Festungsanlage. Bei einer Erkundung erfahren wir auch die eigentliche Bedeutung der militärisch unbedeutenden Festung.

Allein innerhalb der Festung gilt es jetzt noch einmal ca.100 Höhenmeter zu überwinden.

In Anbetracht der interessanten Anlage lassen sich diese leichter zu bewältigen.

Oben angekommen öffnet sich ein einmaliger Rundblick von der Vulkanlandschaft im Hegau bis zum Bodensee.

Der Rückweg führt durch die vulkanisch geprägte Naturlandschaft zum Bahnhof Singen.

Abfahrt: Ettlingen Stadtbahnhof 07:48 Uhr
Karlsruhe Hauptbahnhof 08:11 Uhr
Ankunft: Singen 10:50 Uhr

Gehzeit: 4,5 Stunden / 12,0 km / 400 hm

Einkehr während der Wanderung ist geplant

Erforderlich: BW-Ticket

Wanderführer: Manfred Hennhöfer
Kontakt: Telefon 07246 7272
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login Form